Artikel Duft und Textur sind Schlüsselfaktoren, die Kosmetikverwender für Formulierungen begeistern und an Produkte binden. Wenn sie ein Produkt auswählen, kennenlernen und verwenden, bauen sie über die Sensorik eine innere Beziehung auf. Wie sich Texturen verändert haben, wohin die Zukunft geht und wie kosmetische Wirkstoffe heute transportiert werden, lesen Sie hier.
Anzeige
Artikel Es ist nachgewiesen, dass die ersten Anzeichen der Hautalterung schon ab Mitte 20 beginnen. Daher sollten Sie bei den Kunden ab diesem Moment zusätzlich zur normalen Pflege auch die Anti-Aging-Pflege mit einbinden. Denn umso später ein Kunde mit dem Problem kommt, desto früher werden wir auch an unsere Grenzen kommen. Somit sollte schon früher mit der Anti-Aging-Pflege begonnen werden.
Anzeige
Artikel Gesund zu essen, ist eigentlich ganz einfach, wir müssen uns nur daran halten. Ernährungsberaterin Andrea Kirste-Gossin gibt Ihnen eine kleine Erinnerung, was gesundes Essen bedeutet und warum es sich gerade langfristig lohnt, im Alltag achtsam und gesund zu essen.
Artikel Den Hochzeitstag haben viele Frauen als den schönsten Tag in ihrem Leben in Erinnerung. Um den Tag perfekt zu machen, spielt das individuelle Braut-Styling eine große Rolle. Braut-Stylistin Elena Jung gibt Tipps, auf was es beim Braut-Styling zu achten gilt, und verrät die aktuellen Make-up-Trends.
Anzeige
Artikel Wenn Hautexperten über Hautfeuchtigkeit sprechen, meinen sie nicht die Haut an sich. Der Begriff Hautfeuchtigkeit bezieht sich vielmehr auf die äußerste Schicht der Haut, das Stratum corneum. Wie viel Hautfeuchtigkeit eine gesunde Haut genau braucht, wie sie beeinflusst wird und mit welchen Maßnahmen Sie gesunde Haut intakt halten, erfahren Sie hier.
Anzeige
Artikel Altersweisheit und jugendliche Energie: Generationenunterschiede zu erkennen und in der Arbeitswelt zu berücksichtigen, ist ein wichtiger Bestandteil im Diversity Management. Auch im Kosmetikinstitut ist die Zusammenarbeit verschiedener Altersgruppen ein aktuelles Thema. Distanz vorprogrammiert? Das muss nicht sein! Lesen Sie auf den folgenden Seiten, wie Sie die Zusammenarbeit der Generationen in Ihrem Unternehmen grundlegend verbessern können.
Artikel Kennen Sie die Situation? Eine neue Kundin kommt zur Behandlung, macht einen sympathischen Eindruck und äußert sich am Ende zufrieden über das Ergebnis. Logisch, dass Sie ihr zum Abschluss die passenden Pflegeprodukte verkaufen, oder? So einfach ist es leider oft nicht. Vielen Kosmetikerinnen bereitet der Produktverkauf Schwierigkeiten. Hier finden Sie Profitipps aus der Praxis, die weiterhelfen.
Anzeige
Artikel Ein gut durchfeuchtetes und strahlendes Hautbild wünscht sich wohl fast jeder. Doch nicht jedem ist dies von Natur aus vergönnt. Zum Glück gibt es Feuchtigkeits-Booster, die nicht nur Feuchtigkeit spenden, sondern auch das Wasserbindevermögen der Haut stärken. Davon können verschiedene Hautsekretionstypen und Hautzustände profitieren.
Artikel Aufgrund der aktuellen Weltsituation oder auch wegen privater Probleme fällt es uns immer schwerer zu entspannen. Vielleicht leiden Sie unter Schlafproblemen, Reizbarkeit oder Ängsten? Bei vielen Beschwerden kann die Natur helfen – und zwar mit Kräutern und Heilpflanzen. Bei der Einnahme gilt es aber einiges zu beachten, weiß Heilpraktikerin Claudia Gesang.
Artikel Diese 6 Trends bringen Sie in diesem Jahr auf Erfolgskurs!Durch die Macht der sozialen Medien kommen und gehen Kosmetiktrends rasant. Produkte und Behandlungen aus Ländern wie den USA erregen schnell auch hier in Deutschland Interesse. Um erfolgreich am Markt zu agieren, ist es daher für Kosmetikerinnen wichtig, stets auf dem neuesten Stand zu bleiben und innovative Angebote zu entwickeln.
Artikel Wann Sie wissen, dass Sie sich für den richtigen Depotpartner entschieden haben – Bei der Wahl des passenden Depots ist es wie bei der Auswahl des eigenen Lebenspartners: Man sollte die gleichen Interessen vertreten, Vertrauen muss vorhanden sein und auch die Außenkommunikation muss stimmen. Wissen Sie genau, warum Sie schon so lange bei Ihrem Partner sind? Worauf es bei der Depotpartnerwahl ankommt, und wann Sie merken, dass Sie sich richtig entschieden haben, lesen Sie hier.
Artikel Wer etwas verändern will, muss etwas verändern! – Es gibt Zeiten in unserem Leben, in denen wir uns eingeengt fühlen und das wissen, dass wir mehr erreichen können als das, was wir bislang vollbracht haben. In dieser Situation fragen wir uns manchmal: Ist das schon alles gewesen? Besteht die Möglichkeit, noch einmal neu zu starten? Fragen wie diese sind nicht ungewöhnlich. Wie man es tatsächlich schafft, den inneren Zwängen der täglichen Routine zu entkommen, lesen Sie in diesem Artikel.
Artikel So integrieren Sie Bewegtbild in Ihr Institutsmarketing – Ein ­Video vermittelt einen konkreten Eindruck, Stimmung sowie Emo­tionen und sagt mehr als tausend Bilder. Zudem ist Bewegtbild derzeit das am besten funktionierende Content Piece in den sozialen Medien. Weshalb eine erfolgreiche ­Videoproduktion von allein verkauft und wie Sie das Ganze Schritt für Schritt in Ihrem Institut umsetzen, erfahren Sie hier.
Artikel Wirtschaftliches Wachstum per Social Selling – Bei der eigenen Online-Marketing-Strategie steht weniger das Rühren der Werbetrommel im Fokus, vielmehr geht es darum, modernen Beziehungsauf-bau im Rahmen der Social-Media-Plattformen zu betreiben und über diesen Weg Verkäufe indirekt zu pushen. „Wer als Institutsinhaber aktiv mit der Community in Kontakt tritt, erhöht die Chance, darüber Neukunden zu gewinnen, erheblich“, weiß Director of Creative Strategy und Business Development Marie-Josephine Ludewig.
Artikel Mein Weg rauf auf die Erfolgsleiter– In unserer neuen Business-Serie stellen wir Ihnen Beauty-Experten vor, die bereits gut besuchte Institute führen. Welche für sie und vielleicht später auch für Sie selbst und Ihr Institut die erfolgswirksamsten Maßnahmen und Strategien sind? Wir haben für Sie nachgefragt.
Artikel Minimalismus im Marketing: Qualität statt Quantität – Viele Beauty-Experten fühlen sich zunehmend überfordert, ständig neuen Content zu entwickeln. Hier kann das sogenannte minimalistische Marketing die Lösung sein. Wie das funktioniert, weiß Marketingexperte und Hochschuldozent Michael Rasimus.
Artikel Umfrage: Die eigenen Dienstleistungen personalisieren – Die Ausrichtung Ihrer Services und Behandlungen auf Ihre individuelle Kundenzielgruppe hilft Ihnen dabei, ihr ein passendes Behandlungsangebot zu bieten und ideale Kundenergebnisse zu erzielen. Wir haben bei Ihren Kolleginnen nachgefragt, wie sie da vorgehen.
Artikel Zinsgünstige Finanzierung für Ihre Unternehmensgründung – Für die erfolgreiche Gründung eines Kosmetikinstituts ist das finanzielle Startkapital von Bedeutung. Gründerberater und Fördermittelexperte Maximilian Schreiber gibt Ihnen auf den kommenden Seiten einen Überblick über verschiedene rechtliche Grundlagen der öffentlichen und auch der privaten Finanzierungsformen und deren Risiken.
Artikel Das eigene Unternehmergehalt berechnen – Hand aufs Herz: Sie sind selbstständig. Wissen Sie, was Sie sich monatlich, auf den Cent genau, an Gehalt auszahlen müssten, oder ist Ihr Gehalt eher geschätzt? Warum es richtig und wichtig ist, das eigene Chefgehalt zu kennen, Rücklagen zu bilden und sich selbst zuerst zu bezahlen, erfahren Sie in diesem Beitrag von Akademiemit­inhaber Francesco Reich.