Apparative Kosmetik

Sie sehen Beiträge aus Apparative Kosmetik
Artikel Straffe Haut oder der berühmte Glow im Handumdrehen? Die sozialen Netzwerke sprudeln über vor „heißen“ Trends als schnelle Schönmacher. Nachhaltige Effekte sind von schnellen Trendbehandlungen aber kaum zu erwarten. Wir stellen Ihnen vier apparative Behandlungen vor, die bestimmte Strukturen im Körper stimulieren, und so für nachhaltigen Effekte sorgen.
Anzeige
Artikel Dauerhaft perfekt geschminkt? Permanent Make-up macht es nicht nur für die Promi-Zwillinge Julia und Nina Meise, bekannt aus der TV-Werbung, möglich. Von den beliebtesten Techniken über medizinische Einsatzbereiche bis zum Heilungsprozess berichtet Permanent-Make-up-Spezialistin Sara Pavo.
Artikel Fragt man bei Kunden nach, was sie sich unter einer angebotenen Anti-Aging-Behandlung bei der Kosmetikerin vorstellen, kommt fast immer „Reduzierung von Falten“. Aber da ist so viel mehr, was die Haut älter aussehen lässt, als sie ist. Unterschiedliche Hauttypen erfordern unterschiedliche Herangehensweisen, es gibt nicht die „eine“ Behandlung. Da können wir Kosmetikerinnen nur punkten mit unserem Fachwissen.
Anzeige
Artikel Apparative Behandlungsmethoden gehören in vielen Instituten zum kosmetischen Standard. Doch lassen sich wirklich alle Tools bedenkenlos ganzjährig anwenden? Welche Treatments sich bevorzugt für welche Jahreszeiten empfehlen, weiß Kosmetikerin Xenia Merten.
Anzeige
Artikel Apparative Treatments können zeitaufwendig und preisintensiv sein. Wie Sie mit minimalem (Zeit-)Aufwand apparativ arbeiten und dennoch effektive Ergebnisse erzielen, verrät Beauty-Businesscoach Antje Meyer. Die ausgebildete Kosmetikerin stellt mehrere Varianten zur Wahl.
Anzeige
Anzeige