Anzeige
Ein Mehr an Pflege ist hier sinnvoll: Den Lippen fehlt nämlich die schützende äußere Hornschicht und sie besitzen keine Talgdrüsen. Foto: Tarrass/Shutterstock.com

Mit zunehmendem Alter verliert die Haut an Spannkraft. Vertikale Fältchen über der Oberlippe und feine Linien entlang des Lippenrandes entstehen. Sowohl intrinsische (innere) als auch extrinsische (äußere) Faktoren tragen zu dieser Entwicklung bei. Während unsere Haut im Gesicht über 16 Hautschichten verfügt, zählt die Haut auf den Lippen lediglich 3-5 Schichten. Außerdem fehlt ihr dort die schützende äußere Hornschicht, das Stratum corneum. Ferner besitzt unser Lippenbereich im Gegensatz zur restlichen Haut keine feuchtigkeitsspendenden Talg- und Schweißdrüsen. Auch der Speichel trägt dazu bei, dass sich die hauteigenen Lipide reduzieren. Daher verliert unsere Lippenpartie im Vergleich zu unserer restlichen Haut im Gesicht schneller an Feuchtigkeit, was zu sichtbaren Fältchen und feinen Linien am Lippenrand führt. 

Alterserscheinungen um den Mund, wie z.B. Marionetten- und Nasolabialfalten, können auch auf einen durch schädliche UV-Strahlung verursachten Kollagenabbau, transepidermalen Wasserverlust (TEWL) oder auch Gewohnheiten wie Rauchen, Pfeifen und Trinken mit Strohhalm zurückgeführt werden. 

Das Fazit lautet also: Sobald wir unsere Lippen bewegen, kann dies zur Bildung von Lippenfältchen führen. Keine allzu gute Nachricht, aber wir können der Ent­wicklung vorbeugen und gezielt in der Kabine und mit geeigneter Heimpflege etwas da­gegen tun.

Klassisch in der Kabine…

Eine Lippenbehandlung lässt sich sehr gut und relativ einfach in eine bestehende Behandlung einbauen. Das Tolle daran: Dadurch, dass Lippenbehandlungen in der Kabine bisweilen eher selten durchgeführt werden und Kunden diese kaum zu Hause allein durchführen, hat man sofort einen überraschend sicht- und spürbaren Erfolg. Das macht den Verkauf eines entsprechenden Lippenproduktes umso einfacher.

…oder im Verkaufsbereich

Wie wäre einmal mit einer gezielten Effektbehandlung im Verkaufsbereich? Nutzen Sie Ihren Verkaufsbereich und begeistern Sie Ihre Kunden mit einer Lippen-Effektbehandlung. Dadurch, dass nur der Lippenbereich abgeschminkt wird, eignet sich so eine Behandlung auch bestens für Events.

Effektbehandlung step by step

Lippenbereich reinigen

Geben Sie hierzu den Reiniger auf ein Kosmetiktuch oder ein Wattepad und reinigen Sie die Lippen ab. Am besten geeignet ist ein wasserlöslicher Reiniger auf Ölbasis, der auch mit wasserfestem Long-Lasting-Lippenstift fertig wird. Während dieses Schrittes kann man mit dem Kunden besprechen, welche Pflege er momentan für seine Lippen verwendet und ob er spezielle Hautprobleme im Lippenbereich hat. Schauen Sie während dieses Schritts genau, ob es eventuell Hautveränderungen gibt, die gegen eine Lippenbehandlung sprechen. Dazu zählen  z.B. eingerissene Mundwinkel, Herpes und periorale Dermatitis.

Mikropeeling
Mischen Sie ein Peeling an und tragen Sie es im Lippenbereich auf. Besonders gut eignen sich milde Enzym-oder Säurepeelings und mechanische Peelings. Dabei freut sich besonders der Lippenrand, also der Übergang zwischen Lippen und Haut, über ein Peeling. Die Verwendung von Liplinern mit künstlichen Farbstoffen sowie Pflegestiften auf Mineralölbasis können zur Bildung von verstopften Poren und Komedos führen.

Lippenpflege als Maske auftragen
In diesem Schritt können Sie dem Kunden erklären, wie er seine Lippenpflege zu Hause für eine DIY- Massage nutzen kann. Die Anleitung finden Sie im Kasten.

Abschlusspflege auftragen
Tragen Sie eine Lippenpflege auf, die Lichtschutz enthält. Alternativ dazu können Sie auch einen Primer mit SPF verwenden, dann haben Sie einen besonders glatten Look und eine perfekte Unterlage für den Lippenstift.

Beratungsgespräch

Um die Behandlung abzurunden, lassen Sie den Kunden seine Haut im Spiegel betrachten und betonen Sie die erreichten Resultate. Verbinden Sie dies mit den empfohlenen Produkten, um seine Pflege zu verbessern. 

Auftragen: An der linken Seite der Oberlippe beginnend 6 Punkte der Pflege auftragen: 3 entlang der Oberlippe, 3 entlang der Unterlippe. Skizze: Dermalogica
Lippenfalten massieren: Auf der linken Seite beginnend mit kreisenden Bewegungen entlang der Lippe massieren. Auf der rechten Seite wiederholen. Skizze: Dermalogica
Plisseefalten massieren: Mit kreisenden Bewegungen unterhalb der Unterlippe entlang der Lippen massieren. Sanft mit dem Applikator über die Lippen streichen. Skizze: Dermalogica
Überschuss einmassieren: Mit den Fingern um den Mund herum und über die Lippen streichen und überschüssiges Produkt sanft einmassieren. Skizze: Dermalogica

3 Lippen-Typen

Die folgenden drei Kundentypen begegnen uns immer wieder im Institut. 

Der „Ich-kann-ohne-meinen-Lippenpflegestift-nicht-mehr-leben“-Typ Lippenpflegestifte auf Basis von Mineralölen reduzieren die Bildung der natürlichen Barrierelipide und sorgen so für den gefürchteten Suchteffekt. Das können Sie für Ihren Kunden tun: Raten Sie Ihrer Kundin, auf mineralölhaltige Lippenpflege zu verzichten und lieber auf reichhaltige pflanzliche Öle wie z.B. Sheabutter zu setzen.

Der „Hilfe-mein-Lippenstift-franst-aus“-Typ
Um den Mund herum verläuft ein ringförmiger Muskel. Wenn dieser kontrahiert, kräuselt sich die darüber liegende Haut. Mit zunehmendem Alter geht die Elastizität dieser Hautpartie verloren. Ist die Haut dazu auch noch trocken, kommt es schnell zur Bildung feiner Linien. Hier hilft die Verwendung eines Primers, bevor der Lippenstift aufgetragen wird. Das können Sie für Ihre Kunden tun: Erhöhen Sie durch die entsprechende Behandlung den Feuchtigkeitsgehalt und vermindern Sie raue Stellen durch Sesamsamenextrakt. Stärken Sie die Barriereschicht durch Wirkstoffe wie z.B. indischen Enzian. 

Der „Ohje-meine-Lippen-sind-schmaler-geworden“-Typ
Ab 30 verliert unsere Haut Kollagen. Kollagen verleiht der Haut Fülle, Spannung und Volumen. Der Verlust von Lippenvolumen ist also ein natürlicher Vorgang. Eine ausreichende Feuchtigkeitsversorgung polstert optisch die Lippen auf. Das können Sie für Ihre Kunden tun: Raten Sie Ihren Kunden, Produkte mit feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffen wie Sheabutter, Sesamextrakt und Vitamin E sowie Hyaluronsäure zu verwenden. Zusätzliche Inhaltsstoffe mit neuartiger Volumentechnologie verleihen den Lippen einen glatteren Look und polstern feine Linien und Fältchen auf. 

Bettina Zammert | Nach ihrer Ausbildung zur staatl. geprüften Kosmetikerin und Ing.-Ass. Biotechnik/Körperpflege absolvierte die Autorin ein Studium der Biologie und Chemie und war anschließend im Bereich Marketing/PR tätig. Seit 2002 arbeitet sie bei der Dermalogica GmbH. 

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Mehr Themen aus der professionellen Kosmetik finden Sie jeden Monat in der BEAUTY FORUM Deutschland!

Anzeige

Neue Beauty-Messe

BUNTE Beauty Days

In Kooperation mit dem People-Magazin BUNTE veranstaltet BEAUTY FORUM vom
28. bis 29. Oktober 2017 eine neue Beauty-Messe für Endverbraucher: die BUNTE Beauty Days.

Das Beste daran: Besucher der BEAUTY FORUM MÜNCHEN haben zu dem Event rund um Kosmetiktrends, Treatments und Anti-Aging freien Eintritt! Seien Sie dabei und treffen Sie viele bekannte Promis

Mehr über die BUNTE Beauty Days erfahren

Gewinnspiel

Mitmachen und gewinnen

Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir drei Adventskalender aus der Reihe "PHYRIS Skin Care Concept" von Dr. Grandel.

Zum Wissens-Check Gewinnspiel

BEAUTY FORUM on Facebook